Blühendes Sachsen 2016 – Bild 1

Das Team der Gärtnerei Pötschke in Neschwitz.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 2

Liebevolle Vorbereitungen prägten die Veranstaltungseröffnung.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 3

Gepflegt und gut sortiert präsentierten sich die Verkaufsanlagen in der Gärtnerei.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 4

Reges Interesse und großer öffentlicher Zuspruch herrscht bei der Veranstaltung in die Gärtnerei.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 5

Ein musikalisches Kulturprogramm rundet die Veranstaltung genussvoll ab.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 6

Sorbische Kinder zeigen musikalisch Einblicke in das traditionelle Brauchtum der ostsächsischen Region.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 7

Gemeinsam für mehr Blütenfreude beim Bepflanzen eines Balkonkastens.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 8

Die Tische sind gefüllt und mit Verkaufsförderung versehen – bereit für den Frühjahrsstart.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 9

Junge Pflanzen werden in den Produktionsgewächshäusern der Gärtnerei Pötschke angezogen.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen

Blühendes Sachsen 2016 – Bild 10

Der Firmeninhaber und sein gärtnerischer Nachwuchs.

Foto: Landesverband Gartenbau Sachsen


Blühendes Sachsen 2016

Eröffnung der Aktion „Blühendes Sachsen 2016“ in der Gärtnerei Matthias Pötschke

Bei blauen Himmel und strahlender Sonne fand 2016 die offizielle Eröffnung der Aktion „Blühendes Sachsen“ in der Gärtnerei Matthias Pötschke in Neschwitz statt.
Nachdem Herr Pötschke die Gäste kurz auf sorbisch begrüßte, überreichten Kinder des katholischen Kindergartens aus Radibor, wie es in der Lausitz üblich ist, den Gästen Brot und Salz und hießen sie so herzlich willkommen.

Norbert Eichkorn, Präsident des LfULG, hielt in Vertretung von Staatsminister Thomas Schmidt, ein Grußwort und ging dabei auf die Bedeutung der Familienbetriebe ein. Sie sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Land und auch wenn es Stimmen gibt, die den kleinen Familienunternehmen keine Chance geben, so wird es doch immer wieder gezeigt, dass mit dem richtigen Konzept, der persönlichen Beratung und einem ansprechenden Sortiment ein Familienbetrieb funktionieren kann. Auch in Zukunft.
Der Bürgermeister der Gemeinde Neschwitz, Gerd Schuster und der Landrat Michael Harig freuten sich, dass die Eröffnung in ihrer Region stattfindet. Sie lobten Herrn Pötschke als einen Unternehmer, der sich aktiv einbringt und ein verlässlicher Partner ist.

Die Kinder des katholischen Kindergartens aus Radibor gaben mit ihrem musikalischen Programm aus sorbischen und deutschen Frühlingsliedern den passenden Rahmen. Ebenso das Bläserquartett aus Großdubrau.

Der Landesverband Gartenbau Sachsen e.V. dankt der Familie Pötschke und dem Team der Gärtnerei herzlich für die Gastfreundschaft.
Wenn Sie die nächste Eröffnung der Aktion Blühendes Sachsen in Ihrer Gärtnerei durchführen möchten, dann bewerben Sie sich doch auch einfach über die Geschäftsstelle beim Fachgruppenvorstand der Einzelhandelsgärtner.