Pflanze des Jahres 2013

„Goldstaub“
Mecardonia Cultivars ‚Golddust‘

Nur auf den ersten Blick recht unscheinbar – kleine Blätter, filigrane Blüten, polsterartiger bis kriechender Wuchs. Aber die Pflanze ist ein robuster Alleskönner – Dauerblüte bis zum Frost, regen- und hitzetolerant.

Pflegetipps:

  • mittlerer Nährstoffbedarf
  • gleichmäßig feucht halten, aber Staunässe oder Ballentrockenheit vermeiden
  • Pflanzen reinigen sich selber, kein Ausputzen notwendig

Verwendungshinweise:

  • vollsonniger Standort, im Halbschatten blüht sie weniger stark
  • auch als Bodendecker sehr gut geeignet
  • langsam wachsend, auch nur mit schwach wachsenden Partnern kombinieren

Gut zu wissen:

Schwarz werdende Blätter sind ein Zeichen für ein zu nasses Substrat und Staunässe. Goldstaub will es gleichmäßig feucht, aber nicht nass haben.


Grünes Sachsen

Eine Aktion des Landesverbandes Gartenbau Sachsen e. V.

Grünes Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.